Parteivorsitz unserer Kreisvorsitzenden Saskia Esken MdB.

Veröffentlicht am 02.12.2019 in Partei

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber Inne...

Wir gratulieren unserer SPD Kreisvorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans herzlich zur
gewonnenen Wahl. Es war ein hart geführter, doch fairer Wahlkampf. Unser Respekt und unsere
Anerkennung gelten auch allen anderen Teams, die sich zur Wahl gestellt haben. Auch gilt unser
Dank der organisatorischen Meisterleistung der Bundes-SPD um Generalsekretär Lars Klingbeil, die
dieses basisdemokratische Kabinettsstückchen möglich gemacht haben.

Man könnte als Calwer Sozialdemokrat schlagzeilenträchtig rufen: Wir sind Parteivorsitz. Doch mit
polemischen Ausrufen und Selbstbeweihräucherung erneuert man keine ins Wanken geratene
(ehemalige) Volkspartei. Dies kann nur der von Hermann Hesse zitierte Anfang einer Reise sein, die
uns als Sozialdemokratie wieder erkennbar und wählbar für einen Großteil der Bevölkerung machen
wird.
Schon bevor das offizielle Ergebnis der Wahl um den Parteivorsitz der SPD im Willy-Brandt-Haus in
Berlin verkündet wurde war klar: Die SPD hat wieder einen Sinn für Debatte.
Von Seiten des SPD Kreisvorstandes Calw ist die Meinung einstimmig. Wir sind stolz auf unsere
Vorsitzende, die sich aus dem Schatten vieler bekannterer Bundespolitiker herausgekämpft hat und
den Mut aufgebracht hat, sich der Wahl um den Parteivorsitz unter anderem gegen den amtierenden
Bundesfinanzminister zu stellen. Mit Norbert Walter-Borjans als als kongenialem Partner kamen Ideen
und Vorstellungen von gesellschaftlichem Zusammenleben aufs Tableau, die sich vorher niemand
getraut hätte auszusprechen.
Auch wir als Kreisvorstand stehen in vollem Umfang hinter den Steuerkonzepten und
Investitionsprogrammen des neu gewählten Parteivorstandes Wir brauchen wieder eine
Sozialdemokratie in Deutschland, die erkennbar und wählbar ist. Die Köpfe im Parteivorsitz sind
wichtig, doch nicht die Lösung aller Fragen und Probleme, jetzt geht es um Inhalte, Haltung und eine
zukunftsstarke Gestaltung in unserem Land und in Europa. Es liegt nun in den Händen des
Vorstandes die Arme weit auszustrecken und gegenteilige Meinungen in der Partei zu hören und alle
mitzunehmen in eine neue Zeitrechnung der deutschen Sozialdemokratie. Wir freuen uns auf die Zukunft.

 

Homepage SPD Kreis Calw

News Ticker

29.06.2022 17:26 Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei
In der Europäischen Union werden ab 2035 keine Diesel- und Benzin-PKW mehr zugelassen. Darauf einigten sich die EU-Umweltministerinnen- und -minister in Brüssel. Für PKW führt an der Elektromobilität damit kein Weg vorbei, sagt Detlef Müller. „Die grundsätzliche Entscheidung, ab 2035 auf Pkw und leichte Nutzfahrzeuge ohne CO2-Ausstoß zu setzen, ist richtig und wichtig zur Erreichung… Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei weiterlesen

29.06.2022 17:17 Unser Entlastungspaket
Die Preise für Benzin und Diesel, für Lebensmittel und fürs Heizen steigen rasant. Viele fragen sich in diesen Tagen: Komme ich hin mit meinem Geld? Reicht es noch am Monatsende? Die SPD-geführte Bundesregierung hat umfangreiche Entlastungen auf den Weg gebracht. In der Summe reden wir über mehr als 30 Milliarden Euro. Diese Entlastungen kommen jetzt an,… Unser Entlastungspaket weiterlesen

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

24.06.2022 13:36 Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung
Der Bundestag hat die Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen aus dem Strafgesetzbuch beschlossen. Das war längst überfällig, sagen die beiden SPD-Fraktionsvizes Dirk Wiese und Sönke Rix. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Heute schlagen wir ein neues Kapitel in der Rechtspolitik auf, indem wir für mehr Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzte einerseits und für mehr Selbstbestimmung von Frauen… Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung weiterlesen

24.06.2022 09:04 BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen
Der Bundestag hat die 27. BAföG-Novelle verabschiedet, eine der umfangreichsten Reformen seit 20 Jahren. Darin werden u.a. die Bedarfssätze, der Kinderbetreuungszuschlag und der Wohnzuschlag erhöht. „Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. In kaum einem Industrieland hängen die Bildungschancen so sehr vom Elternhaus ab wie in Deutschland. Immer weniger Menschen haben BAföG erhalten. Diesen… BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen weiterlesen

Ein Service von websozis.info