Der SPD Ortsverein Wildberg

Neujahrsempfang mit Frank-Walter Steinmeier am 29. Januar 2009

Bundespolitik

Frank-Walter Steinmeier

Wir freuen uns sehr, dass der Kanzlerkandidat der SPD, Bundesaußenminister Dr.Frank-Walter Steinmeier, als Festredner für den Neujahrsempfang der baden-württembergischen SPD in der Landeshauptstadt zugesagt hat. Und wir freuen uns, wenn Sie bei diesem schwungvollen politischen Auftakt für 2009 in Stuttgart mit dabei sind.

Das Jahr 2009 wird ein Jahr weit reichender Weichenstellungen.

Die Europa- und Kommunalwahlen am 7. Juni sowie die Bundestagswahl am 27. September sind ganz entscheidend dafür, ob weiterhin Wohlstand und Fortschritt, eine nachhaltige Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt und ein funktionierender Sozialstaat in Deutschland gewahrt werden können.

Gerade die einschneidende Finanzkrise hat gezeigt, dass die Politik der SPD der richtige Weg für diese Herausforderungen ist. Wir brauchen einen handlungsfähigen Staat, der der vorbehaltlosen Marktgläubigkeit Einhalt gebietet. Die SPD in Baden-Württemberg streitet für verlässliche Arbeitsplätze, für bezahlbare Versorgungsstrukturen und für eine zukunftsfähige Bildungspolitik. Ein starker Staat bleibt unsere Linie auch im wichtigen Wahljahr 2009.

Vor diesem Hintergrund freuen wir uns auf einen interessanten Vortrag des SPD-Kanzlerkandidaten, zu dem wir auch die Bürgerinnen und Bürger des Kreises Calw ganz herzlich einladen.

Ich wünsche Ihnen einen guten Start ins neue Jahr!

Ihr Richard Dipper
SPD-Kreisvorsitzender


Programm

18:00 Uhr
Musikalische Einstimmung

18:30 Uhr
Eröffnung und Begrüßung
Jörg Tauss MdB,
SPD-Generalsekretär

Reden
Ute Vogt MdL,
SPD-Landesvorsitzende

Dr. Frank-Walter Steinmeier,
Kanzlerkandidat der SPD und Bundesaußenminister

ca. 20:00 Uhr
Musikalischer Abschluss

Anschließend Stehempfang im Foyer

Ort
Kultur- und Kongresszentrum
Liederhalle Stuttgart, Hegelsaal
Berliner Platz 1-3
70174 Stuttgart
www.liederhalle-stuttgart.de
Organisationsbüro am 29. Januar 2009
Telefon: 0711 2027-800
Telefax: 0711 2027-911
Einlass ab 17:00 Uhr

Einlass nur in Verbindung mit der Einladungskarte bzw. nach vorheriger Online-Anmeldung.

Mitglieder bitte Parteibuch und Personalausweis mitbringen!

 

Homepage SPD Kreis Calw

 

News Ticker

20.09.2018 18:24 Gute-Kita-Gesetz: Gute Betreuung, weniger Gebühren
Das Bundeskabinett hat am 19.09.2018 den Entwurf für ein Gute-Kita-Gesetz beschlossen. Damit ist die Grundlage für gute Bildung und Betreuung von Anfang an gelegt. Damit jedes Kind die gleichen Startchancen bekommt – unabhängig vom Einkommen der Eltern und vom Wohnort. „Noch nie hat eine Bundesregierung so viel Geld in die Betreuung der Kleinsten investiert: Bis

20.09.2018 18:19 Starke Familien
Mehr Zeit und mehr Mittel für das ElternGeld, neue Freiräume für Eltern, bessere Chancen für Kinder. Das wollen wir schaffen, damit Familien ihr Leben so organisieren können, wie sie es wollen. Für Kinder Für bessere Kitas und Schulen und für den Abbau von Kita-Gebühren nehmen wir ab 2019 rund 7,5 Milliarden € in die Hand. Für Kinder

19.09.2018 18:21 Andrea Nahles: Zur aktuellen Lage
Seit gestern Abend ist klar: Der Verfassungsschutzpräsident muss gehen. Das hat die ganze SPD gemeinsam gefordert, weil er das Vertrauen in eine seriöse und faktenbasierte Arbeit verspielt hat und zum Stichwortgeber für Verschwörungstheoretiker geworden ist. Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz muss das Vertrauen der gesamten Bundesregierung genießen. Deswegen war die Ablösung von Herrn Maaßen

18.09.2018 07:44 Wichtiger Schritt für mehr Rechtssicherheit
Bundesministerin Katarina Barley hat einen guten Gesetzentwurf zur Bekämpfung missbräuchlicher Abmahnungen vorgelegt, der die Forderungen der Koalitionsfraktionen vom 15. Juni 2018 umsetzt. Der Gesetzentwurf schiebt missbräuchlichen Abmahnungen auf allen Rechtsgebieten einen Riegel vor. „Abmahnungen sind ein wichtiges Instrument um fairen Wettbewerb sicherzustellen, aber es gilt, Missbrauch zu verhindern, um sowohl kleine Unternehmen und Vereine ebenso

17.09.2018 15:44 Das Baukindergeld startet am 18. September
Für die SPD-Bundestagsfraktion ist das Baukindergeld ein Baustein für mehr bezahlbaren Wohnraum. Unsere Wohnraumoffensive ist ein Maßnahmenbündel für mehr Wohnungsbau und mehr Mietschutz. Unsere Ansage: Trendwende im Wohnungsbau jetzt. „Mit der SPD wurde das Baukindergeld ermöglicht. Es ist ein wesentlicher Baustein, um gerade Menschen mit Kindern die Eigentumsbildung zu ermöglichen. Die eigene Wohnung schafft soziale

Ein Service von websozis.info