Liebe Saskia: Herzlichen Glückwunsch zur Wiederwahl in den Bundestag!

Veröffentlicht am 01.10.2021 in Aus dem Parteileben

Das Wahlergebnis bei der Bundestagswahl hat für die SPD ein sehr gutes Ergebnis gebracht. Vor wenigen Wochen lagen die Umfragen noch bei 15% für die SPD und am Wahlabend waren es dann fast 26% und die SPD ist die stärkste Fraktion mit vielen jungen Abgeordneten geworden. Es sind die besten Voraussetzungen, dass Olaf Scholz unser nächster Kanzler wird. In Deutschland wird es endlich wieder einen sozialdemokratischen  Kanzler geben.

Unserer Bundestagsabgeordneten und Parteivorsitzenden Saskia Esken können wir in doppelter Hinsicht gratulieren:

Obwohl Saskia in Wahlkampfzeiten (und jetzt zur Regierungsvorbereitung) auf Bundesebene unermüdlich im Einsatz war, so hat sich Saskia immer wieder Zeit genommen, um den Wahlkreis in einer Sommertour zu begehen und spannende Veranstaltungen durchzuführen. Aber auch an Infoständen, in digitalen Runden, bei Nachbarschaftsgesprächen und Tür zu Tür Gesprächen war Saskia bei uns vor Ort. Vielen Dank für diesen unermüdlichen Einsatz bei uns im Wahlkreis aber auch bundesweit!

Die SPD hat auch deswegen die Wahl gewonnen, weil Saskia als Parteivorsitzende mit anderen an der Parteispitze die SPD geeint hat, mit einer klaren Strategie langfristig und sehr fokussiert das Wahlprogramm mit vielen Parteimitgliedern ausgearbeitet hat und mit Olaf Scholz frühzeitig den richtigen Kandidaten nominiert hat.

 

Für die Regierungsgespräche wünschen wir eine starke Handschrift der SPD und viel Verhandlungsgeschick für die SPD-Positionen!

 

Im Namen des Kreisvorstands Calw mit solidarischen Grüßen

Andreas Reichstein

 

Homepage SPD Kreis Calw

News Ticker

20.10.2021 10:17 SPD will Bärbel Bas als neue Bundestagspräsidentin nominieren
Die SPD spricht sich für Bärbel Bas als künftige Bundestagspräsidentin aus. Auch Rolf Mützenich war für den Posten gehandelt worden – er bleibt nun Fraktionschef der Sozialdemokraten. weiterlesen auf spiegel.de

15.10.2021 17:24 SONDIERUNGEN ERFOLGREICH
„AUFBRUCH UND FORTSCHRITT FÜR DEUTSCHLAND“ Die Sondierungen zwischen SPD, Grünen und FDP sind erfolgreich abgeschlossen. Auf Grundlage eines 12-seitigen Ergebnispapiers sollen jetzt formale Koalitionsverhandlungen folgen. „Aufbruch und Fortschritt“ seien möglich, fasste SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz zusammen. In zehn Kapiteln haben die Verhandlerinnen und Verhandler die Verabredungen aus den Sondierungsgesprächen skizziert. „Als Fortschrittskoalition können wir die Weichen

13.10.2021 18:29 MECKLENBURG-VORPOMMERN – SCHWESIG WILL MIT DER LINKEN REGIEREN
Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern will mit der Linkspartei Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, die mit ihrer SPD Ende September die Landtagswahl klar gewonnen hatte, kündigte am Mittwoch Koalitionsverhandlungen mit der Linken an. „Wir sehen in der Linkspartei eine Partnerin, mit der wir unser Land gemeinsam voranbringen können. Uns geht es um einen Aufbruch 2030, mit

12.10.2021 18:28 GENERALSEKRETÄR KLINGBEIL NACH SONDIERUNGEN – „VERTRAUEN IST EIN WICHTIGER BAUSTEIN“
Nach den ersten Sondierungsrunden für ein Ampel-Bündnis zeigt sich SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil zuversichtlich für die weiteren Gespräche. Bis Freitag soll jetzt eine Entscheidungsgrundlage für die Aufnahme formaler Koalitionsverhandlungen erarbeitet werden. Gemeinsam mit FDP-Generalsekretär Volker Wissing und dem Politischen Geschäftsführer der Grünen Michael Kellner zog Klingbeil am Dienstag eine positive Zwischenbilanz. Die „intensiven Gespräche“ der vergangenen

06.10.2021 19:10 SONDIERUNGEN VON SPD, GRÜNEN UND FDP – „ES IST JETZT AN UNS, DAS AUCH UMZUSETZEN“
Grüne und FDP wollen mit der SPD über die Bildung einer Regierungskoalition sprechen. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz begrüßt die Entscheidung und spricht von einem gemeinsamen Auftrag der drei Parteien. Bereits die Einzelgespräche mit den beiden Parteien seien „sehr konstruktiv“ verlaufen, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz. Die SPD sei „sehr dankbar für die sehr professionelle und ernsthafte Art

Ein Service von websozis.info