Kommunalwahlen 2019

Klein, aber fein. Für die Kommunalwahlen 2019 gut aufgestellt

(von links beginnend) David Mogler, Ulrich Knödler, Benno Schnaidt, Wilfried Steger, Dieter Dannenmann, Paul Sander u. Caroline Sander und Frank Juszczak.
(Foto: Walter Mönch, Effringen)

Die Kandidatensuche für die anstehende Kommunalwahl gestaltete sich für die SPD in Wildberg anfänglich schwierig. 
Bei der Nominierungsversammlung konnten die Wildberger Genossen doch noch eine sehr ansehnliche Liste zur Wahl aufstellen. Altgediente erfahrene Gremiumsmitglieder mischen sich mit jungen engagierten Bürgern, welche aktiv die Gestaltung ihrer Heimat in die Hand nehmen wollen.

Dieter Dannenmann, Kriminalbeamter i.R. führt die Kandidatenliste für den Gemeinderat an.
Ihm folgen Frank Juszczak, Kfz-Mechaniker, Benno Schnaidt, Softwareentwickler, David Mogler, stellv. Geschäftsführer, Caroline Sander, Lehrerin, Ulrich Knödler, Kfz-Mechaniker, Paul Sander, Lehramtsstudent und Wilfried Steger, Pensionär.

Darüber hinaus treten Frank Juszczak und Wilfried Steger für den Ortschaftsrat Effringen, David Mogler als amtierender Ortsvorsteher für den Ortschaftsrat Schönbronn und Ulrich Knödler für den Ortschaftsrat Gültlingen an.

Als SPD sind wir selbstverständlich für eine Abschaffung der Kindergartengebühren, setzen uns aber alternativ zumindest für eine stabile Gebührengestaltung ein. 
Als besonderen Schwerpunkt möchten wir private und kommunale Konzepte zur deutlichen Verbesserung der medizinischen Versorgung unterstützen. Uns ist klar, dass hier auch neue Wege gegangen werden müssen, denn auch eine Bevölkerung auf dem flachen Land hat einen Anspruch auf eine adäquate medizinische Versorgung. Hier beziehen wir ausdrücklich auch unsere Apotheke mit ein.

Die Entlastung der L 349 ist dringend geboten. Hier unterstützen wir die Forderung der Gemeinden Simmersfeld, Neuweiler, Martinsmoos und Neubulach beim Verkehrsministerium unserer Landesregierung zum Bau einer West-Ost Umgehungsstraße.

Auch freuen  wir uns über die zügige Aufnahme des neuen Stadtentwicklungsprozesses STEP N-2035. Dieses Projekt bietet die gute Möglichkeit, zusammen mit den Bürgern Konzepte, Ideen und damit auch Visionen für die Zukunft unserer Gesamtstadt zu erhalten.
Die Umsetzung der gefassten Beschlüsse aus dem Projekt STEP 2020 hat sich absolut bewährt.


Dieter Dannenmann
SPD-Fraktionsvorsitzender

 

News Ticker

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

Ein Service von websozis.info