21.11.2011 in Veranstaltungen

Gentechnik "Vom Nutzen der Agrarkonzerne und Risiken für Bauern und Verbraucher"

 

v. l. n. r.: Rolf Bühler, Peter Brenner, Rudi Nesch u. Günter Vollmer

Bild von unserem Vortragsabend „Brauchen wir die Gentechnik? Vom Nutzen der Agrarkonzerne und Risiken für Bauern und Verbraucher am Freitag 19.11.2010 - 19:15 Uhr im Gasthof Löwen in Wildberg-Schönbronn.

Das Presseecho .....

13.10.2011 in Veranstaltungen von SPD Kreis Calw

Informationsfahrt zum Nationalpark Nordschwarzwald

 
  • SPD und Grüne aus dem Kreis Calw wollen sich informieren

Teils heftige, teils sehr emotional geführte Diskussionen lösen die Überlegungen der Naturverbände und der grün-roten Landesregierung zur Einrichtung eines Nationalparks im Nordschwarzwald in der Region aus. Das zuständige Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz mit Herrn Minister Alexander Bonde an der Spitze hat der Entscheidung der Landesregierung für oder gegen den Nationalpark einen breit angelegten Meinungsbildungs- und Beteiligungsprozess sowie ein Gutachten vorangestellt, das alle aufkommenden Fragen soweit möglich klären soll und das durch den renommierten Prof. Dr. Ortwin Renn von der Abteilung für Technik- und Umweltsoziologie an der Universität Stuttgart geleitet wird. Diesem Anspruch einer umfassenden und sachlichen, an den Fakten orientierte Meinungsbildung wollen sich die Mitglieder der SPD im Kreis Calw anschließen und laden die interessierte Öffentlichkeit deshalb am Samstag 22.Oktober zu einer Informationsfahrt durch den Nordschwarzwald zum Thema Nationalpark ein.

22.09.2011 in Veranstaltungen von SPD Kreis Calw

Superminister Schmid in Vollmaringen

 
Dr. Nils Schmid beim Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Nagold

Vollmaringen Am Mittwochabend besuchte der stellvertretende Ministerpräsident Dr. Nils Schmid den Nagolder Stadtteil Vollmaringen. Auf Einladung von Ortsvorsteher Daniel Steinrode sprach Schmid in der vollbesetzten Vollmaringer Gemeindehalle über die Perspektiven des ländlichen Raums. Er betonte dabei, dass der ländliche Raum im Fokus der neuen Landesregierung stehe. Dieser liegt in einer Verbesserung der Infrastruktur und des öffentlichen Personennahverkehrs sowie in neuen Akzenten in der Bildungspolitik.

01.09.2011 in Veranstaltungen von SPD Kreis Calw

Kabarett mit Alfred Mittermeier - bissig, bös artig und arg listig

 

Am Vorabend des Tags der Deutschen Einheit, am 2. Oktober 2011, lädt die SPD im Kreis Calw zu einem Kabarett-Abend ins Bürgerhaus in Bad Liebenzell ein. Beginn ist um 20 Uhr, ab 19 Uhr ist der Einlass möglich. Karten gibt es bei den Ortsvereinen bzw. beim Kreisverband der SPD oder an der Abendkasse. Der Künstler Alfred Mittermeier, übrigens der große Bruder eines gewissen Michael Mittermeier, stellt sein Programm so vor:

04.07.2011 in Veranstaltungen von SPD Kreis Calw

„Heute schon an morgen denken – Nachhaltigkeit als kommunale Querschnittsaufgabe“

 
Tanja Sagasser

„Heute schon an morgen denken – Nachhaltigkeit als kommunale Querschnittsaufgabe“ so lautet der Titel einer Veranstaltung der SGK im Kreis Calw. SGK steht für Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik, sie ist die Vereinigung der Sozialdemokratischen Kommunalpolitiker im Kreis Calw. Die Kommunalpolitiker aus dem Kreis Calw konnten Tanja Sagasser, Landesgeschäftsführerin der SGK Baden-Württemberg und Stadträtin in Heilbronn, für dieses spannende Thema gewinnen. Der Begriff „Nachhaltigkeit“ wird in erster Linie mit Umwelt- und Klimaschutz in Verbindung gebracht, wo sie einen Verantwortungsbewussten Umgang mit der Natur aufzeigt.

28.04.2011 in Veranstaltungen von SPD Kreis Calw

TANZ in den MAI - 30. April 2011

 

Einladung Jazz in den Mai! 30. April 2011

23.03.2011 in Veranstaltungen von SPD Kreis Calw

Jazz und Kabarett lassen die Besucher lauschen und lachen

 
Achim Olbrich HotJazzX
  • Bei Kulturveranstaltung der SPD in der Nagolder Seminarturnhalle herrscht eine Woche vor der Landtagswahl ausgelassene Stimmung.

Schon für den Sozialdemokraten Willy Brandt waren Politik und die verschiedenen Formen der Kunst alles andere als unvereinbare Gegensätze. Und auch für den SPD-Landtagsabgeordneten Dr. Rainer Prewo befruchten sich Politik und Kunst vielfach gegenseitig, wie jetzt bei einer gelungenen Matinee in Nagolds Alter Seminarturnhalle zu erleben war. Diese gefiel aber nicht nur dem ehemaligen Nagolder Oberbürgermeister, sondern auch den mehr als 120 Besuchern, die fast zwei Stunden lang aufmerksam lauschten und herzhaft lachten.

23.03.2011 in Veranstaltungen von SPD Kreis Calw

Rainer Prewo:Wie lässt sich der Ausstieg aus der Atomkraft verwirklichen?

 

Bei einem energiepolitischen Gespräch wollen wir der Frage nachgehen, wie sich der Ausstieg aus der Atomkraft und der Umbau der Energiewirtschaft hin zur Nutzung von erneuerbaren Energien verwirklichen lässt. Was muss die Landespolitik ändern, damit der Ausstieg möglich wird und die gesteckten Klimaziele erreicht werden können? Hierzu treffen wir uns am Mittwoch, 23. März 2011 um 20 Uhr im Gasthaus Löwen in Calw-Hirsau

23.03.2011 in Veranstaltungen von SPD Kreis Calw

Rainer Prewo: Tourismuspolitisches Gespräch

 

Urlauber und Erholungssuchende von heute suchen Qualität im sanften Tourismus, und sie sind über die Angebote in den Regionen gerade auch durch die neuen Medien immer besser informiert. Dabei stehen gerade beim Rad- und Wandertourismus die Zeichen auf Wachstum, und im Kreis Calw haben wir dank unserer Landschaft und unserer touristischen Erfahrung und Tradition beste Chancen. Bisher konnten wir von diesem Wachstumstrend kaum profitieren. Wir sollten die Chance ergreifen – und wir können es! Und nicht warten, bis andere Regionen vorbei gezogen sind. Hierzu treffen wir uns am Freitag, 25. März 2011 um 20 Uhr im Gasthaus Löwen in Wildberg-Schönbronn.

14.03.2011 in Veranstaltungen von SPD Kreis Calw

Franz Loogen: „Die Elektromobilität ist keine Modeerscheinung.“

 
Viele interessierte Zuhörer waren bei der Informationsveranstaltung mit Franz Loogen und Rainer Prewo
  • Der SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Rainer Prewo sieht in der Zukunftstechnologie ein großes Potenzial und neue Chancen für die baden-württembergische Automobilwirtschaft

„Wir müssen jetzt in die Forschung investieren. Auch in den kleinen und den mittelständischen Unternehmen“, sagt Franz Loogen und zielt damit nach der Technologieführerschaft Baden-Württembergs bei der Elektromobilität. Der Geschäftsführer der im vergangenen Jahr gegründeten e-mobil BW GmbH war auf Einladung des SPD-Landtagsabgeordneten Dr. Rainer Prewo nach Gechingen gekommen, um einerseits den Stand der Technik vorzustellen, andererseits aber auch die Chancen und Möglichkeiten auf dem Feld der E-Mobilität zu beleuchten. Loogen ist überzeugt, dass es Baden-Württemberg gelingen kann, künftig bei der Elektromobilität an vorderster Front mitzumischen. Und dies ist aus seiner Sicht auch sinnvoll, denn er ist überzeugt: „Die Elektromobilität ist keine Modeerscheinung.“

News Ticker

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

06.06.2019 19:31 Kampf gegen Lebensmittelverschwendung intensivieren
Am Thema Lebensmittelverschwendung komm niemand vorbei, wer das Ziel Nachhaltigkeit verfolgt. 85 Kilogramm wirft jeder deutsche Privathaushalt im Jahr durchschnittlich weg. Auch in Erzeugung, Handel und Gastronomie landen viel zu viele kostbare Nahrungsmittel im Müll. „An guten Ideen und Ansätzen Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen mangelt es nicht. Einige Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels engagieren sich bereits gegen Verschwendung.

05.06.2019 06:48 Wir wollen weiter Träger der Denkanstöße sein
Vor der Presse kündigt der kommissarische Fraktionschef Rolf Mützenich für die Sommermonate eine starke inhaltliche Konzentration auf wichtige Themen an. Die Fraktion werde alles dafür tun, dass Sozialdemokraten sichtbarer werden für die Menschen in unserem Land. Das Videostatement auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info