Der SPD Ortsverein Wildberg

Zukunftsfähigkeit unserer Dörfer

Kommunalpolitik

Vollmaringen. Auf Einladung des Vollmaringer Ortsvorstehers Daniel Steinrode konnte für eine Fachdiskussion zum Thema „Wie retten wir die Zukunft unserer Dörfer?“ der Landtagsabgeordnete und frühere Oberbürgermeister Dr. Rainer Prewo gewonnen werden.

Nach kurzen einleitenden Sätzen von Ortsvorsteher Steinrode referierte Prewo zur Zukunft des ländlichen Raums. Anhand der Entwicklung der Einwohnerzahlen der Gemeinden im Kreis Calw der letzten fünf Jahre machte Prewo deutlich, dass der Hauptgrund für den Einwohnerschwund im Kreis Calw die Abwanderung und nicht wie hinlänglich vermutet das Geburtendefizit sei. Der Einwohnerrückgang gefährde die gesamte Versorgungsstruktur des ländlichen Raums. Aufgrund der vorliegenden Daten argumentierte Prewo, dass die Versorgungsstruktur gefährdet, Kaufkraft zurückgehe und die Steuereinnahmen der Kommunen rückläufig seien. Grund hierfür sei insbesondere die schlechte Verkehrsanbindung über Straße und Schiene an den Raum Stuttgart. Prewo machte deutlich, dass es primäre Aufgabe öffentlicher Hand sei, dieser Entwicklung entgegen zu wirken. Der soziale Zusammenhalt in den Dörfern müsse gestärkt werden. Vereine, Kirchengemeinden und Feuerwehr verdienten die besondere Unterstützung, so der frühere Oberbürgermeister. Ein weiterer wichtiger Aspekt sei die Gestaltung des öffentlichen Raums wie etwa der des Dorfplatzes Vollmaringens. Ortsvorsteher Steinrode präsentierte dabei den vom Vollmaringer Ortschaftrat geplanten Dorfbrunnen. Die wohnortnahe Versorgung mit Lebensmitteln und notwendigen Dienstleistungen müsse gesichert sein. Alles, was nicht unmittelbar vor Ort vorhanden sei, müsse zumindest im Stundentakt über einen zuverlässig vertakteten öffentlichen Personennahverkehr erreichbar sein. Zusätzlich zur Stärkung der Kaufkraft könnten Einnahmen über den Tourismus generiert werden. Ein gutes Radwegenetz sowie attraktive Wanderwege seien hierfür die Voraussetzung.

 

Homepage SPD Kreis Calw

 

News Ticker

20.09.2018 18:24 Gute-Kita-Gesetz: Gute Betreuung, weniger Gebühren
Das Bundeskabinett hat am 19.09.2018 den Entwurf für ein Gute-Kita-Gesetz beschlossen. Damit ist die Grundlage für gute Bildung und Betreuung von Anfang an gelegt. Damit jedes Kind die gleichen Startchancen bekommt – unabhängig vom Einkommen der Eltern und vom Wohnort. „Noch nie hat eine Bundesregierung so viel Geld in die Betreuung der Kleinsten investiert: Bis

20.09.2018 18:19 Starke Familien
Mehr Zeit und mehr Mittel für das ElternGeld, neue Freiräume für Eltern, bessere Chancen für Kinder. Das wollen wir schaffen, damit Familien ihr Leben so organisieren können, wie sie es wollen. Für Kinder Für bessere Kitas und Schulen und für den Abbau von Kita-Gebühren nehmen wir ab 2019 rund 7,5 Milliarden € in die Hand. Für Kinder

19.09.2018 18:21 Andrea Nahles: Zur aktuellen Lage
Seit gestern Abend ist klar: Der Verfassungsschutzpräsident muss gehen. Das hat die ganze SPD gemeinsam gefordert, weil er das Vertrauen in eine seriöse und faktenbasierte Arbeit verspielt hat und zum Stichwortgeber für Verschwörungstheoretiker geworden ist. Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz muss das Vertrauen der gesamten Bundesregierung genießen. Deswegen war die Ablösung von Herrn Maaßen

18.09.2018 07:44 Wichtiger Schritt für mehr Rechtssicherheit
Bundesministerin Katarina Barley hat einen guten Gesetzentwurf zur Bekämpfung missbräuchlicher Abmahnungen vorgelegt, der die Forderungen der Koalitionsfraktionen vom 15. Juni 2018 umsetzt. Der Gesetzentwurf schiebt missbräuchlichen Abmahnungen auf allen Rechtsgebieten einen Riegel vor. „Abmahnungen sind ein wichtiges Instrument um fairen Wettbewerb sicherzustellen, aber es gilt, Missbrauch zu verhindern, um sowohl kleine Unternehmen und Vereine ebenso

17.09.2018 15:44 Das Baukindergeld startet am 18. September
Für die SPD-Bundestagsfraktion ist das Baukindergeld ein Baustein für mehr bezahlbaren Wohnraum. Unsere Wohnraumoffensive ist ein Maßnahmenbündel für mehr Wohnungsbau und mehr Mietschutz. Unsere Ansage: Trendwende im Wohnungsbau jetzt. „Mit der SPD wurde das Baukindergeld ermöglicht. Es ist ein wesentlicher Baustein, um gerade Menschen mit Kindern die Eigentumsbildung zu ermöglichen. Die eigene Wohnung schafft soziale

Ein Service von websozis.info